Book Now

ACTIVELY IMPROVE THE WORLD

Charity at The Circus

Our Projects

Participate & donate

Here at The Circus we have always felt a deep connection to the world around us, from our neighbourhood in Berlin to the places we have visited in the course of our travels. Over the years we have supported a number of organisations and other projects, from integration work here in Germany to charities around the world. 

An ongoing project The Circus supports is the ZelterPate homeless support centre here in Berlin. This incredible charity is close to our heart as its day centre is just around the corner, a place for people who are homeless, threatened by homelessness, permanently unemployed or those who live on the margins of society.

On an international scale, our projects are chosen through connections to the owners or our staff, that gives us a very personal relationship to them. So far we have supported charity projects in Gambia, Thailand, Djibouti, Russia, Lebanon and Mongolia. Read on to find out more about our current project and how you can donate and help us continue to support this important work.

Aktive Zukunft für Kinder mit onatBehinderungen in Belarus

Das neueste Charity-Projekt, das wir starten, ist eine Teamleistung im wahrsten Sinne des Wortes! Wir haben uns mit unserem alten Freund Jared zusammengetan und starten heute offiziell die Spendensammlung für einen Sondersessel, der behinderten Kindern in Belarus eine aktive Zukunft ermöglicht.

 

Es begann alles, als Jared sich in der Laufgemeinschaft von Belarus engagierte und Dmitry traf, die Teil der Organisation Wings Angels ist, die sich der Verbesserung des Lebens von Kindern mit Behinderungen widmet. Inspiriert von seiner eigenen Tochter, die mit zerebraler Lähmung geboren wurde, verschmolzen Dmitrys Leidenschaft fürs Laufen und die Liebe, die er für sein Kind hatte, zu einem wunderschönen Projekt, an dem wir so gerne teilnehmen!

Unser Ziel ist es, 3.600€ für den Kauf eines dieser Spezialstühle zu sammeln, die an Wings of an Angel gespendet werden. Bitte helfen Sie uns, Kindern mit Behinderungen ein besseres Leben zu ermöglichen! Alle Spenden sind sehr willkommen, sei es auf dem folgenden Bankkonto oder in den Spendenboxen bei den Empfängen des The Circus.

Aktive Zukunft für Kinder mit onatBehinderungen in Belarus

Das neueste Charity-Projekt, das wir starten, ist eine Teamleistung im wahrsten Sinne des Wortes! Wir haben uns mit unserem alten Freund Jared zusammengetan und starten heute offiziell die Spendensammlung für einen Sondersessel, der behinderten Kindern in Belarus eine aktive Zukunft ermöglicht.

 

Es begann alles, als Jared sich in der Laufgemeinschaft von Belarus engagierte und Dmitry traf, die Teil der Organisation Wings Angels ist, die sich der Verbesserung des Lebens von Kindern mit Behinderungen widmet. Inspiriert von seiner eigenen Tochter, die mit zerebraler Lähmung geboren wurde, verschmolzen Dmitrys Leidenschaft fürs Laufen und die Liebe, die er für sein Kind hatte, zu einem wunderschönen Projekt, an dem wir so gerne teilnehmen!

Unser Ziel ist es, 3.600€ für den Kauf eines dieser Spezialstühle zu sammeln, die an Wings of an Angel gespendet werden. Bitte helfen Sie uns, Kindern mit Behinderungen ein besseres Leben zu ermöglichen! Alle Spenden sind sehr willkommen, sei es auf dem folgenden Bankkonto oder in den Spendenboxen bei den Empfängen des The Circus.

Donate & Bank Information

Kontoinahber:     Becker, Digel, Göppert, Hadfield, Hierath The Circus GbR
IBAN:                        DE25 1005 0000 0190 5941 28

Stichwort:    Belarus
BIC:                 BELADEBEXXX

Bildung gegen Armut in Mongolia

Das nächste Projekt bringt The Circus mit der Schweizer Wohltätigkeitsorganisation
Bayasgalant zusammen. Seit 15 Jahren unterstützt sie benachteiligte Kinder, Jugendliche und Familien in Ulaanbaatar in der Mongolei.

 

Ein Team von zwanzig Einheimischen bietet 75 Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren einen Platz im Kindergarten an, der es ihnen ermöglicht, einfach Kinder zu sein, anstatt Zuhause alleine zu sein oder sich um jüngere Geschwister kümmern zu müssen. Weitere 100 Kinder, die größtenteils aus den ärmsten Verhältnissen der Stadt kommen und meist unter der Armutsgrenze von einem Dollar pro Tag leben, erhalten die Chance, wieder ins Schulsystem einzusteigen. Diese Kinder zwischen 6 und 17 Jahren haben oft viele Schuljahre verpasst, und dies ist ihre einzige Chance, wieder in ein Bildungssystem einzusteigen.

 

Und schließlich gibt es elf Jugendliche, die sich weiterbilden, um einen Beruf zu erlernen oder sogar später eine Universität zu besuchen. Es sind die Großen, um deren

Bildung gegen Armut in Mongolia

Das nächste Projekt bringt The Circus mit der Schweizer Wohltätigkeitsorganisation
Bayasgalant zusammen. Seit 15 Jahren unterstützt sie benachteiligte Kinder, Jugendliche und Familien in Ulaanbaatar in der Mongolei.

 

Ein Team von zwanzig Einheimischen bietet 75 Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren einen Platz im Kindergarten an, der es ihnen ermöglicht, einfach Kinder zu sein, anstatt Zuhause alleine zu sein oder sich um jüngere Geschwister kümmern zu müssen. Weitere 100 Kinder, die größtenteils aus den ärmsten Verhältnissen der Stadt kommen und meist unter der Armutsgrenze von einem Dollar pro Tag leben, erhalten die Chance, wieder ins Schulsystem einzusteigen. Diese Kinder zwischen 6 und 17 Jahren haben oft viele Schuljahre verpasst, und dies ist ihre einzige Chance, wieder in ein Bildungssystem einzusteigen.

 

Und schließlich gibt es elf Jugendliche, die sich weiterbilden, um einen Beruf zu erlernen oder sogar später eine Universität zu besuchen. Es sind die Großen, um deren

Waisen aus Wladiwostok

Diesmal geht es für den Circus nach Wladiwostok, einer russischen Stadt so weit im Osten, dass sie näher an Tokyo als an Moskau liegt. Und in die Wege geleitet hat das ganze Luba, die Eigentümerin der ostPost. Das einzigartige Café, welches osteuropäische Spezialitäten serviert, ist im Gebäude der The Circus Apartments gelegen. Luba ist schon seit langem Teil des Circus und wir freuen uns, sie bei dieser tollen Sache zu unterstützen. Obwohl Luba schon seit Jahren in Berlin lebt, schlägt ihr Herz für ihre Heimat Wladiwostok.

 

Dank ihrer Initiative sammeln wir jetzt Geld für die Vergrößerung des Waisenhauses
Краевой психоневрологический дом ребенка oder abgekürzt „KPDRVL“ . (Zeit unsere
russisch Kenntnisse zu verbessern) .

 

Das Waisenhaus benötigt dringend eine Erweiterung des Gebäudes. Und das wollen wir ihnen, mit eurer Hilfe bauen.

 

Jeder Euro zählt und wird dankend angenommen. Ihr könnt eure Spende entweder an dasunten angegebene Konto überweisen oder vor Ort in die Spendenboxen an der Rezeption werfen. Lasst uns den Kindern aus Wladiwostok ein besseres leben ermöglichen.

Waisen aus Wladiwostok

Diesmal geht es für den Circus nach Wladiwostok, einer russischen Stadt so weit im Osten, dass sie näher an Tokyo als an Moskau liegt. Und in die Wege geleitet hat das ganze Luba, die Eigentümerin der ostPost. Das einzigartige Café, welches osteuropäische Spezialitäten serviert, ist im Gebäude der The Circus Apartments gelegen. Luba ist schon seit langem Teil des Circus und wir freuen uns, sie bei dieser tollen Sache zu unterstützen. Obwohl Luba schon seit Jahren in Berlin lebt, schlägt ihr Herz für ihre Heimat Wladiwostok.

 

Dank ihrer Initiative sammeln wir jetzt Geld für die Vergrößerung des Waisenhauses
Краевой психоневрологический дом ребенка oder abgekürzt „KPDRVL“ . (Zeit unsere
russisch Kenntnisse zu verbessern) .

 

Das Waisenhaus benötigt dringend eine Erweiterung des Gebäudes. Und das wollen wir ihnen, mit eurer Hilfe bauen.

 

Jeder Euro zählt und wird dankend angenommen. Ihr könnt eure Spende entweder an dasunten angegebene Konto überweisen oder vor Ort in die Spendenboxen an der Rezeption werfen. Lasst uns den Kindern aus Wladiwostok ein besseres leben ermöglichen.